Aktuelles

RoseliLiebe Leserinnen und Leser,

von Martin Luther gibt es die bekannte Legende, dass er in seiner Schreibstube auf der Wartburg, wo er die Bibel übersetzt hat, einen Tintenfass gegen den Teufel geworfen hat. Der Tintenfleck ist bis heute sichtbar.  Es war aber bestimmt nicht der Fehlerteufel, gegen den Martin Luther diese Maßnahme ergriffen hat. Der hat in der letzten Ausgabe der Brücke gehörig für  Wirbel gesorgt. Denn da hatte er sich eingeschlichen und dafür gesorgt, dass die Gottesdiensttermine in Martinsrieth gar nicht und die Gottesdienstzeiten in Brücken falsch angegeben wurden.

Nun treibt sich der Teufel auf der Welt herum und hat schon so viel Schlimmeres zu tun, dass ich ihm nicht auch noch das anlasten will (Lesen Sie dazu auf der nächsten Seite). Darum entschuldige ich mich aufrichtig für MEINE Unachtsamkeit bei der letzten Ausgabe der Brücke, und hoffe, die vorliegende geht einigermaßen fehlerfrei über die Bühne.

Denn bekanntlich gibt es in der Sommer- und der sich nähernden Ferienzeit jede Menge Aktivitäten, sei es in der Schule, in den Vereinen - und natürlich auch bei uns im Pfarrbereich. Einladen möchte ich an dieser Stelle besonders zum Gemeindefest am 24. Juni, dem Johannestag, in anderen Kulturkreisen außerdem auch als Sommersonnenwende bekannt. Ganz genau sechs Monate vor dem Weihnachtsfest wollen wir in einem besonderen Gottesdienst über Wendepunkte im Leben nachdenken und wozu sie uns befähigen.

Zusammen mit Maik Menzel und dem Kyffhäuserlandorchester laden wir zum Benefizkonzert für die St. Annen Kirche Hackpfüffel, am 5. August im Park ein. Viele von uns sind dann bereits erholt und gut gelaunt aus dem Urlaub zurück und andere bereiten sich schon wieder auf die Schule vor.

Kommen Sie und feiern Sie mit uns! Derweil informieren Sie sich über das Leben der Gemeinde. Viel Spaß beim Lesen und eine gesegnete Sommerzeit wünscht Ihnen

Ihre Pfarrerin R. Arendt-Wolff

 

Herzliche Einladung zum Gemeindefest für den Pfarrbereich am 24. Juni 2018 in Brücken. Wir beginnen mit einem „Gottesdienst anders“  um 11:00  Uhr, der zusammen mit den Capoeirakids und der Banda der Escola Popular aus Weimar gestaltet wird. Anschließend wollen wir „Brunch“ im Pfarrgarten halten, das heißt, Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken zugleich. Sie sind herzlich eingeladen, sowohl Süßes als auch Herzhaftes zum Brunchbuffett beizutragen in Form von Häppchen, Salat oder auch Kuchen (Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, gerne auch beides). Für Kaffee und Getränke ist gesorgt.

 

Sprechzeiten im Pfarramt Brücken

 

Dienstag  16:00 - 17:00 Uhr – oder nach Vereinbarung